Basisworkshop Führung für Nachwuchsführungskräfte - Module 1

Das Führen von Mitarbeitern ist eine verantwortungsvolle Aufgabe mit direkter Auswirkung auf die wichtigste Ressource des Unternehmens: die Mitarbeiter. Dieser Workshop unterstützt angehende Nachwuchsführungskräfte dabei sich in ihrer neuen Rolle zurechtzufinden und Anfängerfehler zu vermeiden. 

ZIEL:

Dieser Workshop bereitet die Nachwuchsführungskräfte darauf vor

  • Mitarbeiter situativ und persönlichkeitsorientiert zu führen
  • sich selbst auf die (neue) Führungsrolle einzustellen zu können
  • die richtige Distanz zu Ihren Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen zu finden und zu halten, vor allem bisherigen Kollegen und Kolleginnen
  • die häufigsten Fehler beim Führen vermeiden
  • die wichtigsten Führungsinstrumente (z. B. Mitarbeitergespräch) besser einzusetzen
  • auch kritische Situationen souverän zu bewältigen

THEMEN:

Orientierung an der Rolle der Führungskraft

  • Der angemessene Umgang mit den Mitarbeitern und ehemaligen Kollegen
  • Wie wirke ich als Führungskraft? Was strahle ich aus?
  • Welche Führungsprobleme treffe ich immer wieder an?
  • Welche Führungsinstrumente bringen mich weiter?
  • Welche Bedeutung hat Führung für mich und wie setze ich die Führungsleitsätze meiner Firma in konkretes Führungshandeln um?

Vermeidung der häufigsten Führungsfehler

  • Keine klare Linie haben; Ungleichbehandlung, zu forsches / zu nachgiebiges auftreten, mangelnde Selbst Beherrschung, an Lieblingsaufgaben festhalten, die Eigeninitiative der Mittarbeiter*innen ersticken . . . .

Führungsinstrumente von A - Z - Basiswissen "Neues Führen"

Beurteilen, anerkennen, delegieren, entscheiden, fordern & fördern, informieren, kontrollieren, kritisieren, motivieren, Konflikte lösen, Ziele vereinbaren

Unterschiedliche Führungsstile - Ihre Bedeutung im Alltag und ihre Auswirkung auf den Führungserfolg

Welcher Führungstyp sind Sie? Kennen lernen der persönlichen Dominanzen / Präferenzen und Vermeidungsbereiche (HDI)

Gesprächsführung in kritischen Situationen

  • Fehlzeiten, Suchtverhalten, Konflikte, vermutete "innere Kündigung
  • "Die Checkliste für das Mitarbeiterkritikgespräch

Ursachen und Entstehung von Konflikten

  • Konflikte lösen und umgehen mit nicht lösbaren Konflikten

Aufgaben und Werkzeuge wirksamer Führung kennen lernen und üben - Einen persönlichen Aktionsplan erarbeiten
 

METHODEN:

Kurzvorträge, Gruppenarbeit, Übungen, Fallbeispiele, praxisnahe Übungen, Transfer in den Arbeitsalltag

ZIELGRUPPE:

Das Programm richtet sich an Mittarbeiter*innen, die das Potenzial zur kurz- und mittelfristigen Übernahme einer Führungsposition erkennen lassen oder die gerade erstmalig eine Führungsposition übernommen haben.

IHRE INVESTITION:

Nettopreis 1.200,00 EUR zzgl. 19% MwSt.

Die Seminargebühr beinhaltet Getränke, 4 Kaffeepausen, 2 Mittagessen, Seminarunterlagen, Teilnahmebescheinigung. 2 Stunden Telefon- oder Onlinecoaching im Nachgang zu dem Seminar runden das Gelernte ab und vertiefen es. Nicht enthalten sind die Kosten für die Übernachtung, Parkgebühren und sonstige Kosten wie Abendessen, Minibar etc. Für die Teilnehmer haben wir ein Zimmerkontingent reserviert.

Termine

Dienstag, 23. März 2021 - Mittwoch 24. März 2021, Kloster Holzen, 86695 Allmannshofen
Dienstag, 30. März 2021 - Mittwoch, 31. März 2021, Essen, Mintrops Land Hotel Burgaltendorf, Essen

Anmeldung

Teilnehmer

Rechungsanschrift

Anmeldebedingungen des Veranstalters

Anmeldung und Bestätigung

Nutzen Sie zur Anmeldung bitte das beigefügte Anmeldeformular. Sie erhalten eine Anmeldebestätigung, sofern das Seminar noch nicht ausgebucht ist.

Teilnehmerzahl

Zur effizienten Durchführung des Seminars und zur Einhaltung eines hohen Qualitätsstandards ist die Zahl der Teilnehmer begrenzt. Die jeweilige Teilnehmerzahl entnehmen Sie bitte der Seminarausschreibung. Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs bei uns berücksichtigt. Wir empfehlen Ihnen daher eine frühzeitige Anmeldung.

Leistungen

Unsere Leistungen umfassen die Durchführung des Seminars laut Seminarausschreibung einschließlich Begrüßungskaffee, Tagungsgetränke unlimitiert, Mittagessen und 2 Kaffeepausen pro Seminartag sowie Arbeitsunterlagen und Teilnahmebescheinigungen.

Zahlung

Die Höhe der Seminargebühr entnehmen Sie bitte der Seminarausschreibung. Die Zahlung ist bis 2 Wochen vor Seminarbeginn fällig. Dazu erhalten Sie eine gesonderte Rechnung.

Datenschutz

Wir speichern Ihre Daten nur, soweit wir dazu gesetzlich verpflichtet sind sowie zur Durchführung des Vertrages, zu steuerlichen Zwecken und in anonymisierter Form zu statistischen Zwecken. Ihre Daten werden vertraulich behandelt, nicht weitergegeben und gelöscht, soweit sie nicht mehr benötigt werden.

Absage

Wir behalten uns vor, das Seminar aus wichtigem Grund abzusagen. In diesem Fall sind wir nur zur Erstattung bereits gezahlter Seminargebühren verpflichtet.

Stornierung der Anmeldung

Sollten Sie nicht am Seminar teilnehmen können, so entstehen Ihnen keine Kosten, wenn wir spätestens 4 Wochen vor Beginn des Seminars eine schriftliche Abmeldung von Ihnen erhalten. Geht uns Ihre schriftliche Abmeldung bis spätestens 2 Wochen vor Beginn des Seminars zu, fallen 50 Prozent der Seminargebühr an. Bei späterer Abmeldung ist die volle Seminargebühr fällig. Es steht Ihnen jedoch frei, einen Ersatzteilnehmer in das Seminar zu entsenden.

Unterkunft

Wir bitten Sie, notwendige Hotelreservierungen selbst vorzunehmen. Auf Wunsch informieren wir Sie gern über Unterkunftsmöglichkeiten sowie über entsprechende Rabatte bei Hotelkontingenten.