2 Tage Präsenstraining inkl Coaching 

Als Projektmanager arbeiten Sie in einer Matrixorganisation oder Stablinien-Oorganisation. Sie haben die fachliche Führungsfunktion, sind aber nicht der disziplinarische Vorgesetzte Ihrer Projektmitglieder.  Diese Art von Führung ist eine große Herausforderung für einen Projektmanager. Wie können Sie Ihre Projektmitglieder durch Überzeugung und Vereinbarungen, mit Anerkennung und Respekt führen? Ziel des Seminars ist es diese Eckpunkte eines Führungsverständnisses zu erlernen und auszubauen. 

Inhalte
  • Ziel der Führung und Teamentwicklung
  • Rolle des Projektmanagers als Führungskraft
  • Führungskonzepte- und stile
  • Teamzusammenstellung und Teamentwicklung
  • Erfolgreiche Kommunikation in Projekten
  • Umgang mit Konflikten und Krisen im Team
  • Motivation von Projektmitgliedern
  • Erfolgsfaktoren professioneller Führung ohne disziplinarische Weisungsbefugnis
  • Führung durch Autorität
  • Alltagssituation auf dem Prüfstand
  • Ihre Fragen & Austausch mit Kollegen
Ziel
  • Sie lernen viele Bausteine und Aspekte der Führung und insbesondere der Führung ohne disziplinarische Weisungsbefugnis kennen
  • Sie kennen die Grundlagen traditioneller Führungskonzepte
  • Sie erwerben und vertiefen grundlegende Kenntnisse zur Führung von Projektteams in klassischen, hybriden und agilen Umgebungen unter Beachtung besonderer projektspezifischer Rahmenbedingungen.
  • Sie kommen mit Kollegen ins Gespräch und tauschen sich aus. 
Zielgruppe

Team- und Projektleiter ohne Personalverantwortung sowie Mitarbeiter, die andere Kollegen in Projekten fachlich führen.

Trainer

Holger Grossmann (52), ehemaliger Abteilungsleiter mit Personalverantwortung, langjähriger und erfahrener freiberuflicher Trainer für Führung, Kommunikation, Konflikt- und Projektmanagement, Lehrbeauftragter der FH Ravensburg-Weingarten

Investition

1.580,00 € zzgl. 19 % MwSt. (Seminargebühr beinhaltet Getränke unlimitiert, 4 x Kaffeepause, 2 x Mittagessen, Seminarunterlagen, Teilnahmebescheinigung, zwei einstündige Coachingeinheiten via Telefon oder Skype)

Termine

Dienstag, 21. April 2020 - Mittwoch, 22. April 2020, Düsseldorf
Mittwoch, 6. Mai 2020 - Donnerstag, 7. Mai 2020, München