Seminar

Interkulturelle Handlungskompetenz 

Nur wer die notwendige Sensibilität für die Kultur des ausländischen Geschäftspartners entwickelt und sein Verhalten danach ausrichtet, wird im Ausland Erfolg haben. Alleine die Fremdsprache zu beherrschen und zu wissen, wie eine Visitenkarte richtig überreicht wird, reicht nicht aus. Das Seminar "Interkulturelle Kompetenz kompakt" befähigt Sie dazu kulturelle Bedingungen und Einflussfaktoren in der Wahrnehmung, im Denken und Urteilen, in den Emotionen und im Handeln bei sich selbst und bei ausländischen Personen zu erfassen, zu würdigen, zu respektieren und produktiv zu nutzen.

Interkulturelle Kompetenz ist die notwendige Voraussetzung für eine angemessene, erfolgreiche und für alle Seiten zufriedenstellende Kommunikation, Begegnung und Kooperation mit Geschäftspartnern und Kollegen aus unterschiedlichen Kulturen. Nach dem Seminar "Interkulturelle Kompetenz" wird Ihr denken über andere Kulturen ein anderes und Sie ein gern gesehener Geschäftspartner bei Ihrem ausländischen Partner sein.

Ihr Nutzen:

Sie erkennen, welchen Einfluß die Kultur auf mögliche Geschäftskontakte hat, so dass Sie sich dem ausländischen Geschäftspartnern gegenüber in einer angemessenen Art und Weise nähren, bei der sich alle Beteiligten wohl und verstanden fühlen – und das vergrößert die Chancen auf eine gute Zusammenarbeit und erfolgreiche Geschäftsabschlüsse.

Inhalte:

  • Reflexion der eigenen Kultur
  • Wahrnehmung im interkulturellen Kontext
  • Stereotypen  und Vorurteile
  • Techniken des kulturellen Umgangs
  • Führungsverhalten unter kulturellern Diversitätsbedingungen
  • Interkulturelle Teamarbeit
  • Verhandeln mit ausländischen Geschäftspartnern
  • Bedeutung von Status und Rolle
  • Soziale Wahrnehmung und Eindrucksbildung
  • Kulturdimensionen: Zeit, Raum, Machtdistanz, Individualismus/Kollektivismus, direkte/indirekte Kommunikation
Zielgruppe:

Geschäftsführer, Vertriebsmitarbeiter, Einkäufer, Projektleiter in internationalen Teams, Personen, die beruflich mit Menschen aus den unterschiedlichen Kulturkreisen zu tun haben sowie Mitarbeiter, die sich auf Auslandsaufenthalte vorbereiten möchten.

Methoden: 

Trainerinput, Diskussion und Austausch bereits gemachter Erfahrungen, Case Studies, Paar- und Gruppenarbeiten, Film- und Bildanalysen

Investition:

650,00 € netto zzgl. 19 % MwSt. (inkl. Getränke unlimitiert, 2 x Kaffeepause,  Mittagessen, Seminarunterlagen, Teilnahmebescheinigung) Nach dem Seminar stehen wir Ihnen gerne auch für Fragen zur Verfügung - kostenfrei.

Das Seminar ist auch als Firmenseminar buchbar.

Termine

Montag, 4. Mai 2020, Düsseldorf
Mittwoch, 6. Mai 2020, Frankfurt
Montag, 27. April 2020, München

Anmeldung

Teilnehmer

Rechungsanschrift

Wichtige Hinweise

Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung sowie die Rechnung für das Seminar. Die Rechnung ist innerhalb von 14 Tagen zur Zahlung fällig.

Abmeldung

Sollten Sie zum Seminartermin verhindert sein, bitten wir um Nachricht. Es entstehen bei Abmeldung bis zu 21 Tagen vor dem Seminartermin keine Stornierungsgebühren. Danach berechnen wir 50% der Seminargebühr. Bei Nichterscheinen oder Absage am Seminartag berechnen wir 100% der Seminargebühr. Natürlich ist die Benennung eines Ersatzteilnehmers möglich.

Wir bitten um Verständnis, dass wir uns vorbehalten, den Veranstaltungstermin aus einem wichtigen Grund abzusagen – insbesondere bei Erkrankung des Trainers oder einer zugeringen Teilnehmerzahl.

Im Seminarpreis sind enthalten:
  • 2 x Kaffeepause pro Tag
  • unlimitierte Getränke
  • Mittagessen (Buffet oder 3-Gang-Menue)
  • Teilnehmerunterlagen
  • Teilnahmebescheinigung
  • Service und Betreuung nach dem Seminar
  • (Für die Zeit von bis zu drei Monaten nach dem Seminar werden offene Fragen derTeilnehmer zu dem Seminar per E-Mail oder Telefon beantwortet)

Datenschutz

Die zur Auftragsabwicklung notwendigen Daten werden gespeichert. Ihre persönlichen Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.