Kernkompetenz

Wirtschaftsmediation zum Konfliktmanagement & zur Konfliktklärung

Eine meiner Kernkompetenzen in der Wirtschaftsmediation sind die Konfliktklärung und Lösung von Konflikten. Aber was bedeutet das eigentlich genau? Als Spezialist für die Konfliktklärung und Wirtschaftsmediation rufen mich Unternehmen als „Feuerwehr“ für eskalierte Konflikte in ihrer Organisation. Leider für alle Beteiligten oft sehr spät. In der Regel schwelen diese Streitigkeiten bereits seit einiger Zeit. Es haben sich Gräben aufgetan, die Beteiligten haben “keinen Bock” aufeinander und gehen sich auf die Nerven. Was meinen Sie: Wie effektiv ist ein Team in einer solchen Situation? Und was kosten diese Streitereien? Konflikte sind teuer. Dabei ist es egal, ob es sich um Teamkonflikte oder Konflikte auf Managementebene handelt.

Konflikte im Unternehmen verursachen hohe Kosten

Ungelöste Konflikte im Unternehmen haben teure Folgen: unmotivierte Mitarbeiter gefährden die Kundenbeziehungen. Eine hohe Fluktuation der Mitarbeiter führt zu noch größerer Unzufriedenheit im Team und horrenden Personalkosten. Hohe Krankenstände belasten Mitarbeiter bis hin zur Kündigung. Gescheiterte Projekte kosten viel Zeit und Geld und fehlerhafte Abläufe führen zum Verlust von Kunden. 

Einmal eingeschlichen, entwickeln sich Konflikte schnell weiter. Oftmals ist nach kurzer Zeit nicht mehr nachvollziehbar, wann die Probleme begonnen haben. Führungskräfte sind mit der Konfliktlösung überfordert. Oft haben sie einen Anteil an diesen Konflikt und wissen nicht, wie sie ihn konstruktiv lösen können. Besonders in festgefahrenen Situationen ist eine Hilfe von außen sinnvoll. Denn diese Konflikte sind lösbar!

Ihr Nutzen - Mein Leistungsversprechen

Mein Ziel  als Wirtschaftsmediator und Teamcoach ist nicht Harmonie, sondern Klarheit. Im Prozess unterstütze ich Ihr Team und Sie als Führungskraft dabei, Klarheit über die Konfliktsituation zu gewinnen, die richtigen Konsequenzen abzuleiten und nachhaltige Lösungen zu finden.

Vorsorge vor Konflikt - präventiv arbeiten

Mein Rat: Lassen Sie es gar nicht erst soweit kommen. Meine Beratung umfasst auch die Implementierung eines Konfliktmanagementsystems und die Ausbildung von Konfliktlotsen in Ihrem Unternehmen. Die vorbeugende Vermeidung von Konflikten spart Zeit, Geld und Energie.

Bei welchen Konflikten kann Ihnen Wirtschaftsmediation helfen?

Bei Konflikten...

  • zwischen einzelnen Mitarbeitern
  • innerhalb und zwischen Teams
  • zwischen Führungskräften und Mitarbeitern
  • auf Managementebenen
  • zwischen Betriebsrat und Geschäftsführung
  • in Projekten zwischen Partnern und Dienstleistern

Signifikante Erfolge erzielte meine Beratung ebenso bei...

  • Konfliktsituationen bei Strukturveränderungen
  • hoher Unzufriedenheit unter Mitarbeitern
  • starker Fluktuation im Unternehmen
  • hohen Krankenständen
  • Nachfolgeregelungen und Betriebsübergaben
  • Konflikten bei Fusionen und Übernahmen
  • bei Störungen im Kunden/Lieferantenverhältnis

Mein Einsatzbereich für eine Mediation, Konfliktberatung und Konfliktanalyse im wirtschaftlichen Umfeld ist daher breit gefächert. Schildern Sie mir unverbindlich Ihre Situation.

Gemeinsam finden wir eine Lösung für Sie:

Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme!

Darum ist Wirtschaftsmediation eine gute Lösung in Konfliktsituationen

Wirtschaftsmediation - Konflikte lösen in Unternehmen

  • ist sofort einsetzbar.
  • ist schnell und effizient.
  • zeigt transparent alle Kosten auf.
  • ist unbürokratisch.
  • spart Zeit, Energie und Kosten.
  • vermeidet das Risiko, vor Gericht zu unterliegen (z.B. wegen Mobbing).
  • bewahrt ein positives Betriebsklima oder stellt es wieder her.
  • bietet die Chance, die Geschäftsbeziehung zwischen den Konfliktpartnern aufrechtzuerhalten oder wiederherzustellen und vermeidet damit zum Beispiel hohe Kosten.
  • führt zu einer kooperativen und konstruktiven Lösung.

Meine Kunden freuen sich über zahlreiche Vorteile in der Zusammenarbeit mit mir

  • nachhaltige und gemeinsame Lösungen. Weniger Konflikte = mehr Zeit für das Wesentliche.
  • eine gesteigerte Mitarbeitermotivation, was Produktivität und Effektivität erhöht.
  • weniger Krankenstände, wodurch das Stresslevel sinkt und die Zufriedenheit steigt.
  • treue Mitarbeiter, denn dort, wo Menschen sich wohlfühlen, arbeiten sie gerne und gut.
  • zufriedenere Kunden.
  • mehr Spaß an der Arbeit.

Konflikte sind teuer

Diese Kosten können Sie sich sparen

Konflikte im Unternehmen zwischen Mitarbeitern, Teams oder Führungskräften sind nicht nur schädlich für das Betriebsklima. Sie sind ein bedeutender Kostenfaktor. Betriebsinterne Konflikte in Organisationen verursachen in Deutschland Jahr für Jahr betriebs- und volkswirtschaftliche Kosten in Milliardenhöhe. Eine Konfliktkostenstudie der schweizerischen Wirtschaftsprüfungsgesellschaft KPMG AG zeigt, dass in Unternehmen durch ein professionelles Konfliktmanagement große Einsparmöglichkeiten vorhanden sind:

  • 10 bis 15 % der Arbeitszeit in jedem Unternehmen werden für Konfliktbewältigung verbraucht.
  • 30 bis 50 % der wöchentlichen Arbeitszeit von Führungskräften werden direkt oder indirekt mit Reibungsverlusten, Konflikten oder Konfliktfolgen verbracht.
  • Fluktuationskosten, Gerichtsprozesse, Abfindungszahlungen, Gesundheitskosten aufgrund innerbetrieblicher Konflikte belasten Unternehmen jährlich mit mehreren Milliarden Euro.
  • Ein Prozent der jährlichen Mitarbeiterkosten gehen für unverarbeitete Konflikte verloren. Ca. 25 % des Umsatzes hängen von der Kommunikationsqualität ab.
  • Dabei kann es zu Kundenverlusten, betriebsschädlichem Verhalten, entgangenen Aufträgen, mangelhafter Projektarbeit oder Projektabbrüchen usw. kommen.

Lösen Sie Konflikte möglichst früh, um weiterhin effektiv und zufrieden arbeiten zu können. Wie ein solches Konfliktmanagement aussehen kann, zeige ich Ihnen anhand mehrerer Fallbeispiele. 

Fallbeispiele 

aus der Praxis im Konfliktmanagement

Wirtschaftsmediation im Wirtschaftsbereich - Konfliktanalyse 

Im Rahmen einer Umorganisation bei einem Verpackungshersteller fanden sich die Mitarbeiter in ungewohnten Teams und mit zum Teil neuen Aufgaben wieder. Das führte zu Unsicherheiten und Reibungsverlusten im Arbeitsalltag. Es kam zu teilweise heftigen Konflikten. In der Situation war die Führungskraft mit ihrem Latein am Ende und leider auch Teil des Problems. Eine 4 x halbtägige Konfliktklärung machte deutlich, um was es den einzelnen Teammitgliedern ging. Welche Unsicherheiten, Erwartungen und Interessen sie hatten, die es zu berücksichtigen galt. [Weiterlesen…]

Mediation im öffentlichen Dienst - Konfliktanalyse

Zwischen den Sachbearbeitern des Stadtbauamtes (SBA) und des Amtes für Bürgerservice, Sicherheit und Umwelt (BSU) kam es immer wieder zu Reibungen und Streitigkeiten bei der Zusammenarbeit. Die Führungskräfte entschlossen sich bei einem Workshop, die Reibungspunkte zu thematisieren und zu bearbeiten. Dieser machte deutlich, dass jedes Team sehr eigene Themen, Aufgaben und Ziele hat, die es besonders zu berücksichtigen gilt. [Weiterlesen…]

Mediation im Gesundheitswesen - Konfliktanalyse

In einer Klinik wurden die Pflegekräfte der Geriatrie über eine wichtige Neuerung, die ihre Arbeit betrifft von der Pflegedienstleitung im Vorfeld weder zu Rate gezogen noch informiert. Dies führte zu massiver Unruhe und Reibungsverlusten im Arbeitsalltag. Eine externe Mediation machte deutlich, worum es der Pflegedienstleitung und den Teammitgliedern jeweils geht. [Weiterlesen…]

Mediator finden

Ihr Wirtschaftsmediator in Ravensburg und Süddeutschland

Als anerkannter Wirtschaftsmediator begleite ich kleine, mittelständische und auch größere Unternehmen bei der Konfliktlösung und im Konfliktmanagement. Dabei ist es mir wichtig, für Sie jederzeit als Partner zur Seite zu stehen. Sie können sich nach einer Zusammenarbeit jederzeit bei mir melden, um kurze Fragen aus dem geschäftlichen Alltag unkompliziert und direkt zu klären. Um diese Nähe zu Ihnen garantieren zu können, biete ich meine Konfliktberatung gezielt für den süddeutschen Raum an.

Ich arbeite branchenübergreifend für Firmen, Organisationen und den öffentlichen Dienst. Meine Kunden finden sich nicht nur, aber auch in den Bereichen Bildungsträger, Elektro, Gesundheitswesen (Kliniken), Hochschulen, Maschinenbau, Öffentlicher Dienst (z.B. Landratsämter, Städte und Kommunen), Pharma, Produzierendes Gewerbe oder Verlagswesen. Konflikte im Team treten überall auf - und lassen sich überall lösen!

Als Berater stehe ich Ihnen zur Seite

Neben Geschäftsführern, Betriebsleitern und Projektleitern wenden sich auch Personalabteilungen und Angestellte an mich. Je nachdem, wie hoch der Bedarf für das Thema Konfliktlösung in Ihrem Unternehmen ist, wird meine Leistung über das Unternehmen oder als privates Coaching abgerechnet.

Ich freue mich über Ihre Kontaktanfrage!

Besonders in den Regionen Bodensee-Oberschwaben, dem Allgäu und im Linzgau habe ich Kunden. Als Städte sind hier erwähnenswert: Biberach an der Riß, Friedrichshafen, Immenstadt, Kempten, Konstanz, Leutkirch, Lindau, Memmingen, Ravensburg, Reutlingen, Singen (Hohentwiel), Stuttgart, Tübingen, Tuttlingen, Ulm, Villingen-Schwenningen und Weingarten. Aber auch im restlichen Baden-Württemberg bis Bayern unterstütze ich Sie gerne.